• 1
  • 2

 HINWEIS:

Kartenreservierungen sind leider nicht mehr möglich. Dieser Abend ist ausverkauft! Evtl. sind noch nicht abgeholte Karten an der Abendkasse erhältlich.

1. SAARBRÜCKER BLUES - & ROOTSFESTIVAL 2017 — TAG 2

SKOLVAN

SkolvanDie 1984 gegründeten SKOLVAN haben die keltische Musik der Bretagne, insbesondere die traditionelle bretonische Tanzmusik ganz entscheidend mitgeprägt.
Die beiden Gründungsmitglieder Gilles le Bigot und Youenn Le Bihan gehören zur ersten Riege der Musiker in der Bretagne und können auf eine intensive Zusammenarbeit mit vielen bekannten musikalischen Vertretern des Celtic Folk (Dan Ar Braz, Carlos Nunez, Yann Fanch Kemener, Patrick Molard u. a.) zurückblicken; ihre Mitwirkung in Bands und Projekten sind legendär (Gwerz, Héritage des Celtes, Bagad Kemper …). Konzertreisen führten sie in viele Regionen der Welt, auch in ihrem Heimatland sind sie hochgeschätzt. Charakteristisch für den SKOLVAN-Stil sind der swingende mitreißende Klang und wunderschöne Melodien: ein echtes Highlight für die erste Ausgabe des B & R-Festivals!

Besetzung: Gilles le Bigot (Gitarre), Youenn Le Bihan (Bombarden, Piston), Bernard Le Dréau (Sopransaxophon), Régis Huiban (Akkordeon).

Mehr Info unter: www.skolvan.com


RICCARDO TESI & BANDITALIANA

Tesi bandaitalianaSeit über 30 Jahren gilt Tesi als einer der einfallsreichsten Interpreten auf dem diatonischen Akkordeon. 
Als Ethnomusikologe erforschte er den Liscio, den Walzer seiner Heimat Toskana, aber auch süditalienische Tarantelle und Tammuriate, die Traditionen Sardiniens und zahlreiche andere weltmusikalische Einflüsse. All das verschmilzt in seiner BANDITALIANA zu einer facettenreichen, fließenden und leicht tanzbaren Kunstmusik. In den über 20 Jahren ihres Bestehens haben sich Banditaliana an die Spitze der internationalen World Music Szene gespielt. Sie verzaubern durch eine Musik ohne Grenzen, frisch, innovativ und gleichzeitig eng mit ihren Wurzeln verbunden; eine breite Synthese aus Formen und Riten der toskanischen Tradition, mediterranen Klängen, Jazzimprovisationen und Canzoni d’autore. Originelle Kompositionen, Virtuosität sowie raffinierte Rhythmen und Arrangements kennzeichnen den Stil der Gruppe, die regelmässig bei den renommiertesten Folk & Jazz-Festivals in Europa, Kanada, Japan und Australien zu Gast ist.

Besetzung: Riccardo Tesi (diaton. Akkordeon), Maurizio Geri (Gitarre, Gesang), Claudio Carboni (Saxophon), Gigi Biolcati (Percussion).

Mehr Info unter: www.riccardotesi.com

titleblatt plakatTHEMENBEREICH:
1. SAARBRÜCKER BLUES- & ROOTSFESTIVAL 2017
»rencontres-incontri«

TAG 2:
SAMSTAG, 11. 11. 2017 | ab 20:00 UHR 

SKOLVAN
RICCARDO TESI & BANDITLAIANA 


TAGESTICKET 19 Euro | Ermäßigt 15 Euro (zzgl. Vorverkaufsgebühr)
FESTIVALTICKET 29 Euro | ermäßigt 25 Euro (zzgl. Vorverkaufsgebühr)

TICKET-VORVERKAUF (ab dem 01. 06. 2017)

MUSIKHAUS ARTHUR KNOPP | Futterstraße 4 | 66111 Saarbrücken (gegenüber Kino »Camera Zwo«) | Telefon 0681 - 910100| ÖFFNUNGSZEITEN: Montag bis Freitag: 9:30 - 19:00 Uhr | Samstag: 9:30 - 18:00 Uhr

WERTSTATT | Am Holzbrunnen 4 | 66121 Saarbrücken (am ZKE-Wertstoffhof Halberg)
ÖFFNUNGSZEITEN: Montag bis Freitag: 10:00 - 16:00 Uhr | Samstag: 9:00 - 13:00 Uhr

oder in der BREITE63 an der Abendkasse
____________________________________________

Download:  pdfProgramm-Flyer

 HINWEIS:

Kartenreservierungen sind leider nicht mehr möglich. Dieser Abend ist ausverkauft! Evtl. sind noch nicht abgeholte Karten an der Abendkasse erhältlich.

 

 

Back to top