• 1
  • 2

Ein Treffpunkt für alle

web AlythMcCormackCeltic Strings 2017: Schlußkonzert

Das CELTIC STRINGS FESTIVAL 2017 geht in die ‚Zielgerade‘ mit einem besonderen musikalischen ‚Schmankerl‘: ALYTH Mc’CORMACK, the voice of Scotland and oft he Chieftains & the cetic harp player NIAMH O’BRIEN.  Alyth McCormack ist eine der führenden schottischen Interpretinnen gälischer Songs und außerdem die Sängerin der »Chieftains«, einer der weltweit bekanntesten Irish Folk Bands. Vollblut-Folksängerinnen wie sie zieht es immer wieder auf die »kleinen« Bühnen zurück, wo man direkt mit dem Publikum kommunizieren und Stimmungen aufnehmen kann. Das Album und Programm Homelands handelt von Liebe und Verlust, Heimat und Emigration. Es hat seine Wurzeln sowohl in der Liebe zu ihrer schottischen Heimatinsel Lewis als auch in der Liebe zur neuen Heimat Irland. Mit wunderschönen Songs in gälischer und englischer Sprache berührt die vokale Botschafterin der anglokeltischen Musik die Zuhörer durch ihre ausdrucksstarken Gesangsstimme sowie den ausführlichen Erläuterungen zu den jeweiligen Songs.

Sichern Sie sich rechtzeitig Ihr Ticket,  au revoir - see you again for CELTIC STRINGS 2018!

 

 Herzlich Willkommen
Hans Martin Derow & Armin Beyer

 

Highlights aus dem aktuellen Programm

  • ROSENBALL: <br />»ÜBERALL BLÜHEN ROSEN«<br />| FR., 12.05.17 | 15:30 | EINTRITT 3€
  • KULTURMATINÉE<br />»FÊTE DE LA MUSIQUE«<br />| MI., 21.06.17 | 11:00 | EINTRITT FREI


 

 

Liebe Gäste des Kultur- & Bürgerzentrums »BREITE63«,

das Jahr 2017 präsentiert sich so, wie Sie es von uns bereits gewohnt sind: neue Ideen, neue Konzepte und Überraschungen. Auch in diesem ersten Halbjahr bieten wir Ihnen, verehrtes Publikum, zwei Festivalkonzepte: der schon traditionelle, diesmal bereits zum 4. Mal stattfi ndende Festivalabend MIR REDDE PLATT in Zusammenarbeit mit der Stadt Sarreguemines, bei dieser Ausgabe mit einem »Mitmach-Programm« als Tanzabend mit traditionellen Tänzen aus der Bretagne und anderen französischen Regionen in einer echten grenzüberschreitenden Dimension: das TANZHAUS BREITE63 ist auch in 2017 bunt und vielfältig! Gut »eingeschlagen« ist das CELTIC STRINGS FESTIVAL in seiner ersten Ausgabe 2016, deshalb legen wir es in diesem Jahr mit insgesamt fünf Konzerten neu auf und freuen uns auf ein ähnlich lebendiges Echo wie im vergangenen Jahr. Eine neue Veranstaltungsreihe wird ab diesem Halbjahr unser Programm ergänzen: der SPECIAL GUEST. In diesem Rahmen featern wir in einer losen Folge Künstler, die uns in einem besonderen Maße aufgefallen sind, z. B. als Rückkehrer auf die BREITEBühne nach einem prägnanten Konzert bei uns in den Vorjahren. Erster »Rückkehrer« in dieser Reihe ist MAYITO RIVERA mit seiner Begleitband. Wir arbeiten beständig an der weiteren Verbesserung von Programm und Organisation, wir freuen uns deshalb auch über Ihre Hinweise, Anregungen und Vorschläge. Zum Schluß möchten wir Ihnen noch einmal unsere Vorverkaufsstelle in der WERTSTATT ans Herz legen, die für Sie Tickets für alle Festivalkonzerte bereithält.

In diesem Sinne,
bienvenue und Herzlich Willkommen!

 

derowHans-Martin Derow, künstl. Leitung

beyerArmin Beyer, Standortleitung

 

 

 

 

 

 

 

Bienvenue und Herzlich Willkommen!

KONTAKT
Kultur- und Bürgerzentrum BREITE63
Breite Straße 63
D-66115 Saarbrücken-Malstatt
Tel.: 0681 - 41 70 83 5
Fax: 0681 - 41 70 83
E-Mail: breite63@zbb-saar.de


An dieser Stelle finden Sie wichtige Hinweise
zu Programmänderungen, Ausverkauf, etc.

 

Optional können Sie auch den BREITE63 Newsletter abonnieren
um automatisch immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.

 

  • 12.10.2016

    Ticket – Reservierungen

    Liebe Freundinnen & Freunde, liebe Gäste der BREITE63,
    heute möchten wir uns an Sie wenden um Ihnen von einer Entwicklung zu berichten, die uns große Sorgen bereitet: wir stellen seit einigen Monaten fest, dass immer öfter Tickets für Veranstaltungen per mail, per internet oder auch telefonisch reserviert werden, die dann an der Abendkasse nicht abgeholt und bezahlt werden. Selbstverständlich kann immer ein aktuelles Ereignis wie Erkrankung, überraschender Besuch zuhause, Geburt des Enkels oder plötzliche Überstunden auf der Arbeitsstelle von einem Veranstaltungsbesuch bei uns abhalten oder unmöglich machen.

    Wenn wir dann rechtzeitig informiert werden, ist das vollkommen in Ordnung, denn dann können wir die Tickets wieder in den freien Verkauf an der Abendkasse zurückgeben und einem/einer anderen BesucherIn die Möglichkeit des Eintritts geben. Leider unterbleibt diese Meldung immer öfter und führt dazu, dass Interessenten zurückgewiesen werden und dieser Platz letztendlich frei bleibt.

    Bei Musikern, die auf Eintritt spielen hat das die direkte Konsequenz einer niedrigeren Gage, Festgagen reißen in unserem eigenen Budget ein Loch mangels ausreichender Refinanzierung. Nachdem am vergangenen Wochenende ungefähr 70 Tickets auf diese Weise ohne Absage an der Abendkasse liegengeblieben sind, bitten wir um Verständnis, dass wir nach Lösungen suchen müssen. Wir werden deshalb zunächst im 1. Halbjahr 2017 bei Konzerten, bei denen eine große Nachfrage zu erwarten ist, keine Reservierungen mehr annehmen, sondern Tickets im Vorverkauf und an der Abendkasse anbieten.

    Wir bitten noch einmal ganz herzlich darum, nicht benötigte reservierte Tickets rechtzeitig (auch noch kurzfristig) vor Veranstaltungsbeginn bei uns zu stornieren, per mail oder auch per Anruf.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis,
    Ihr BREITE63-Team

 

 

 

 

 

 

  • Das kubanisch-bayrischeTop-Event: Los Dos Y Compañeros

    Das kubanisch-bayrischeTop-Event: Los Dos Y Compañeros

    Do.19.10., 20.00 Uhr: Los Dos Y Compañeros

    die bayerische Kultband, die vor über 20 Jahren erstmals angefangen hat, kubanische Musik mit bayerischer Mundart zu mixen, präentieren zu ihrem Jubiläum und ihrer neuen CD ein Liveprogramm, das mit den typischen bayrischen Klischees von Lederhose und Schuhplatteln bricht. Stattdessen erwartet die Besucher eine überaus lebendige und virtuose Kombo, die Oberpfälzer Dialekt auf geniale Weise mit den eingängigen, wunderschönen Melodien Lateinamerikas und der Karibik mischt und damit das Publikum schnell von den Stühlen reißt. Wer sich von dem bayerisch-kubanischen hervorragend tanzbaren (!) Musikfeuerwerk überzeugen will, hat dazu bei diesem Abend in der BREITE63 Gelegenheit. Dann kommen Los Dos y Compañeros mit ihren kubanischen Musikerkollegen und beweisen, wie gut erdig-ehrlicher Dialekt und lässig-leichter Kuba-Sound zusammenpassen.

    Eintritt 20,00 € Ticket- VVK über Musikhaus Knopp, Futterstraße 4, Saarbrücken, WERTSTATT-am Holzbrunnen 4-Saarbrücken, Café63 in der BREITE63, keine Ticketreservierungen! Infos unter 0681/417 08 35 oder über internet www.breite63.de

  • 1. SAARBRÜCKER BLUES - und ROOTSFESTIVAL

    1. SAARBRÜCKER BLUES - und ROOTSFESTIVAL

    Fr. 10.11., 20.00 Uhr BLUES:

    Arnaud Fradin & Thomas Troussier  

    web FradinTroussierDer ausdrucksstarke Gitarrist und Sänger Arnaud Fradin aus Nantes hat im Verlauf der vergangenen 2 Jahrzehnte längst die Grenzen des französischen Hexagone hinter sich gelassen um die europäischen Bluesbühnen als einer der europäischen Meister des Memphis und Mississippi-Blues zu erobern. Trotz seines großen Erfolges, auf den er nicht zuletzt mit seiner Bigband ‘Malted Milk’ verweisen kann, hat er nie seine Wurzeln aufgegeben und mit seinem virtuosen kongenialen Partner, dem Bluesharmonika-Spieler Thomas Troussier, ebenfalls Nanteser, beweist Fradin diese authentische Spielstärke und Treue : sie bilden ein Duo, das den großen Protagonisten des Genres ein musikalisches Denkmal setzt. Thomas Troussier, ebenfalls ein durch  Zusammenspiel mit zahlreichen französischen und ausländischen Musikern geprägter Virtuose, kann auch mit  seinem Instrument auf internationale Anerkennung verweisen. Das Duo, das dem Delta Blues treu geblieben ist, präsentiert ein Répertoire, das von Skip James bis Lightnin’ Hopkins reicht.   Besetzung : Arnaud Fradin, Gitarre, gesang – Thomas Troussier, Blueshamonika

     

    Morblus

    web MorblusMorblus - die Band um den Gitarristen, Sänger und Songschreiber Roberto Morbioli, steht seit über 25 Jahren für den explosivsten Blues Export Italiens. Gefühlvoller Blues, melodiöser Soul und energiegeladener Bluesrock sind der Sound für den Morblus steht und mit der die Band, nicht zuletzt durch mehrere Touren durch die USA internationale Erfolge feiert. Dort, in der Wiege des Blues, gibt er regelmäßig Konzerte mit amerikanischen Größen der Szene. Durch langjährige Erfahrung auf der Bühne geprägt hat Morbioli seinen ganz eigenen Stil gefunden: einen Brückenschlag zwischen eigenen Songs und Stücken bekannter Blueser, sowie Interpretation von Bluesklassikern. Prägend für Morbioli ist ebenfalls die Zusammenarbeit mit Bluesgrößen wie John Mayall und Big Daddy Wilson, mit Letzterem trat Morbioli unter anderem auch im vergangenen Jahr bei unserem Bluesfestival in der BREITE63 auf. Besetzung: Roberto Morbiolo,Gitarre, Gesang – Daniele Scala, Hammond Orgel – Stefano Dallaporta, Bass – Nicolo Tacori, Bass

     

    Sa. 11.11., 20.00 Uhr:  FOLK - WELTMUSIK

    Skolvan    

    web SkolvanDie 1984 gegründeten SKOLVAN haben die keltische Musik der Bretagne, insbesondere die traditionelle bretonische Tanzmusik ganz entscheidend mitgeprägt. Die beiden Gründungsmitglieder Gilles le Bigot und Youenn Le Bihan gehören zu der ersten Riege der Musiker in der Bretagne und können auf eine intensive Zusammenarbeit mit  vielen bekannten musikalischen Vertretern des Celtic Folk (Dan Ar Braz, Carlos Nunez, Yann Fanch Kemener, Patrick Molard usw.)  zurückblicken, ihre Mitwirkung in Bands und Projekten sind legendär (Gwerz, Héritage des Celtes, Bagad Kemper…). Konzertreisen führten sie in viele Regionen der Welt, auch in ihrem Heimatland sind sie hochgeschätzt. Charakteristisch für den SKOLVAN-Stil sind der swingende mitreißende Klang und wunderschöne Melodien: ein echtes Highlight für die erste Ausgabe des B & r-Festivals! Besetzung: Gilles le Bigot, Gitarre – Youenn Le Bihan, Bombarden, Piston - Bernard Le Dréau, Sopransaxophon - Régis Huiban, Akkordeon

     

    Ricardo Tesi & Bandaitaliana

    web pressephotoTesi bandaitalianaSeit über 30 Jahren gilt Tesi als einer der einfallsreichsten Interpreten auf dem diatonischen Akkordeon. Als Ethnomusikologe erforschte er den Liscio, den Walzer seiner Heimat Toskana, aber auch süditalienische Tarantelle und Tammuriate, die Traditionen Sardiniens, und zahlreichen anderen weltmusikalischen Einflüssen. All das verschmilzt er mit seiner Banditaliana zu einer facettenreichen, fließenden und leicht tanzbaren Kunstmusik. In den über 20 Jahren ihres Bestehens haben sich Banditaliana an die Spitze der internationalen World Music Szene gespielt. Sie verzaubern durch eine Musik ohne Grenzen, frisch,innovativ und gleichzeitig eng mit ihren Wurzeln verbunden; eine breite Synthese aus Formen und Riten der toskanischen Tradition, mediterranen Klängen, Jazzimprovisationen und Canzoni d’autore. Originelle Kompositionen, Virtuosität sowie raffinierte Rhythmen und Arrangements kennzeichnen den Stil der Gruppe, die regelmässig bei den renommiertesten Folk&Jazz Festivals in Europa, Kanada, Japan und Australien zu Gast ist. Besetzung: Riccardo Tesi, diatonisches Akkordeon - Maurizio Geri, Gitarre, Gesang - Claudio Carboni, Saxophon -
    Gigi Biolcati, Percussion

    Eintritt: Tagesticket 19,00 €, Festival-Pass 29,00 € Ticket- VVK über Musikhaus Knopp, Futterstraße 4-Saarbrücken, WERTSTATT-am Holzbrunnen 4-Saarbrücken, Café63 in der BREITE63, keine Kartenreservierungen! Infos & Reservierungen unter 0681/417 08 35 oder über internet www.breite63.de

    Beginn des Vorverkaufs für beide Veranstaltungen: 02. Mai 2017

     

     

 

 

 

 

 

 

 

 

Back to top